Die Handlung von Glow 1

Am Anfang, vor der Zeit, existierte nichts. Als die Zeit begann und das Universum entstand, trennte sie sich in zwei gegensätzliche Welten, in Gut und Böse. Das Gute nannte sich Gott, das Böse gab sich als Satan aus. Beide Wesen erschufen Diener und Soldaten, um die Gegenseite zu bekämpfen. Nach Millionen von Jahren und endlosen Kriegen einigten sich die Parteien, Ihren Konflikt auf einer anderen Ebene fortzuführen. Es sollte eine Welt mit neutralen Wesen erschaffen werden, eine Sphäre zwischen Gut und Böse.

Sowohl Gott als auch Satan durften nicht mehr direkt in den Krieg eingreifen, sondern nur die Menschen mit ihrer Macht indirekt manipulieren, um die Erde und die sich darauf befindlichen niedrigeren Wesen auf ihre Seite zu reißen. Sollten die Erdbewohner eines Tages alle zum Guten übergehen, so hätte Gott diese Schlacht gewonnen. Sollten aber die Menschen das Böse wählen, so wird das Universum für immer brennen und das Himmlische wird aussterben.

Finsteres Mittelalter

Im Laufe der Jahrtausende wurde dieser Waffenstillstand nur zweimal gebrochen. Als Gott mit Jesus von Nazaret ein höheres Wesen auf die Erde schickte, um den Krieg für sich zu entscheiden, war Satan nicht erfreut. Um die Waffenruhe zu bewahren, musste Gottessohn sterben. Circa 1000 Jahre nach diesem Ereignis brach der Höllenfürst die Feuerpause und übersäte Europa mit Dämonen, um das Christentum erheblich zu schwächen und um den Glauben an Gott zu mindern. Gott versuchte ebenfalls, Abgesandte auf die Erde zu schicken, wodurch 400 Jahre lang Krieg herrschte. Nach diesen grausamen Jahrhunderten voller Verwüstung und ohne eine Entscheidung einigte man sich darauf, wieder zu den alten Regeln zurückzukehren und das Schicksal von Gut und Böse den Homo sapiens zu überlassen.

Bis dieser Kalte Krieg aber vorbei ist, sollen die Menschen nicht endgültig sterben, sondern im Himmel oder in der Hölle ihre Ewigkeit verbringen. Dies soll der Lohn für ihre Lebensentscheidung sein.

Gefährliches Paar

In der Stadt New Age City herrscht die Kriminalität. Zwischen Drogen, Glücksspiel und Prostitution bekriegen sich mehrere Verbrecherbanden. Die Justiz ist überfordert und zudem gut geschmiert worden. Inmitten aller Fronten ragen Stevie Speed und Carmen Cobra hervor. Die Raubzüge der beiden wurden legendär. Selbst die größten Mafia-Bosse fürchteten um ihr Leben, oder zumindest um Ihren Einfluss und um ihre Macht.

Wer in dieser Ansammlung von kriminellen Elementen, dieser Brutstätte des Bösen dermaßen herausragt, macht auch außerhalb von New Age City auf sich aufmerksam. Der Ruf der beiden erstreckte sich vom Himmel bis zur Hölle und so kam es, dass Satan persönlich Gefallen an Carmen Cobra fand. Um nicht warten zu müssen, dass sie von jemand anderem ins Jenseits befördert wird, entführte er sie selber aus der Welt der Lebenden. Carmen hingegen ist unsterblich in Stevie verliebt und will sich die Entführung nicht gefallen lassen. Angekettet in der Hölle wartet Sie darauf, dass ihre Liebe sie befreit.

Mit der Hilfe eines Voodoo-Zauberers gelangt Stevie an die Pforte der Hölle und kämpft sich von dort aus bis zu seiner Geliebten durch. Auf dem Weg dorthin entdeckt er die Möglichkeiten übernatürlicher Kräfte und Zauber, mit dessen Unterstützung er sich bis zu Satan durchkämpft.

 

[Glow 1 Downloads]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.